Siegerehrung Planspiel Börse 2011

Kaufleute räumen beim Planspiel Börse ab

Die Neusässer Kaufleute haben beim Planspiel Börse im Landkreis Augsburg abgeräumt. Die drei führenden Plätze belegten die Beruflichen Schulen.

Den ersten Platz sicherten sich Felix Härle, Sebastian Gleich und Benedikt Schmid aus der Klasse 11 Ikb mit ihrem Betreuungslehrer Stefan Weiberg. Die Gruppe wird komplettiert vom Kreissparkassen Vorstand Manfred Stöckl (links) und Schulleiter Jürgen Wunderlich (rechts).

In einem Zeitraum von zweieinhalb Monaten gelang es ihnen, ihren fiktiven Depotwert von 50.000,00 € um knapp ein Drittel auf 66.027,25 € zu steigern. Sie machten auch beim Thema Nachhaltigkeitsindex das Rennen – ein Kriterium, das Unternehmen positiv bewertet, die sich durch soziales und ökologisch sinnvolles Wirtschaften hervorheben.

Mit einem Depotwert von 61.883,64 € und einer Rendite von knapp 24 Prozent belegten Josef Schropp und Richard Wiedemann aus der Klasse 11 GH den zweiten Platz. Betreut wurden die beiden von Katharina Maier.

 

Knapp dahinter landete das Team von Georg Vögele, Amelie Rath und Anja Streicher aus der Klasse 12 IK a mit Betreuungslehrer Wolfgang Kinauer und einem Depotwert von 61.439,69 €.

Die Siegerteams wurden bei einem Essen in Gersthofen von der Kreissparkasse Augsburg ausgezeichnet.

Insgesamt traten bei Europas größtem Börsenlernspiel mehr als 45.000 Schüler- und Studententeams aus sieben europäischen Ländern an. Die Kreissparkasse schickte 210 Teams mit 744 Schülern an den Start.

Das Planspiel vermittelt Wirtschaftswissen und will Jugendliche zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld erziehen.

 

Weitere Bilder zur Siegesfeier finden Sie hier: http://www.kreissparkasse-augsburg.azol.de/index.php?tpid=7&galerie=4746&bild=409276

 

 

 

Staatliches Berufliches Schulzentrum Neusäß
Landrat-Dr.-Frey-Str. 12  Ι  86356 Neusäß  Ι  Fon 08 21 - 31 02 42 01  Ι  Fax 08 21 - 31 02 80 21  Ι  Mail sekretariat(at)bszneusaess.de  Ι  Impressum