Renditekampf im Klassenzimmer - Halbzeitstand 11.2010

Zum Halbzeitstand am 09. November erreichen die Schüler des Planspiels Börse eine Performance, auf die so mancher Börsenprofi neidisch werden könnte. Mit einem Wert von 57.742,77 € -ein Plus von 15,5 Prozent in knapp sechs Wochen- führt derzeit das Team aus der 11 GH "Prof. Dr. Gewinnermannschaft" von den Beruflichen Schulen Neusäß vor dem Zweitplatzierten "FeHäBaGlBeSch" aus der 11 IK b ebenfalls vom BSZ aus Neusäß die Landkreiswertung an. Nach dem Team "die drei dods" vom Justus-von-Liebig Gymnasium Neusäß folgt die nächste Gruppe aus Neusäß vom BSZ, es ist dies das Team "Meister" aus der 12 IK a.

Der Wettbewerb der Sparkassen für Schüler findet zum 28. Mal statt. Am Ende gewinnt das Team mit dem höchsten Depotwert (Startkapital: 50.000,00 €). Bis zum letzten Börsenspieltag am 14. Dezember dürfte sich noch viel in den Depots tun. So hoffen die beiden in Front liegenden Gruppen, dass sie ihren bayernweit 12. bzw. 27. und deutschlandweit 32. bzw. 93. Platz noch verbessern können, um in die lukrativen Preisränge vorstoßen zu können.

 

Platzierung im Landkreis Augsburg 1. bis 22. (Stand 09. November 2010 17:00 Uhr)

  

Staatliches Berufliches Schulzentrum Neusäß
Landrat-Dr.-Frey-Str. 12  Ι  86356 Neusäß  Ι  Fon 08 21 - 31 02 42 01  Ι  Fax 08 21 - 31 02 80 21  Ι  Mail sekretariat(at)bszneusaess.de  Ι  Impressum